Aus dem Land des Fado, des Vinho Verde und des Portweins kommt ein ganz neuer und frischer Wein aus dem Ribatejo, aus Almeirim, der Stadt der Steinsuppe-

Der Name dieser Suppe "Sopa da Pedra" geht auf eine Legende zurück und soll sich so zugetragen haben:

Ein Mönch ist sehr hungrig, hat aber nichts mehr zu essen, lediglich einen leeren Topf. Da ihm niemand zu essen geben will, erzählt er, dann wolle er eben Steinsuppe kochen. Er füllt den Topf mit Wasser, legt einen Stein hinein und setzt ihn aufs Feuer. Als das Wasser kocht, erklärt er, man könne den Geschmack noch durch etwas Salz verbessern.

Einer der Neugierigen bringt es; dann erklärt der Arme, dass nacheinander auch Karotten, Kohl, Kartoffeln, eine Wurst usw. jeweils den Geschmack weiter verbessern würden.

Diese Zutaten werden ihm nacheinander gebracht, so dass er schliesslich eine komplette, wohlschmeckende und nahrhafte Suppe essen kann, bei der die Grundzutat, der Stein, am Ende übrig blieb für eine neue "Steinsuppe"

 

Wir haben diese Suppe noch nicht probiert, aber dafür diesen Wein dort kennen und lieben gelernt, der gut gekühlt auf keiner Sommer- oder Gartenparty fehlen darf........

 

 

 

Cacho fresco- branco ( weiß)

auf deutsch: Frische Trauben

herrlich erfrischend, leicht spritzig und süffig

 Aromen von Citrusfrüchten und frischen Obst

 

Am.besten 2- 3 Flaschen kühl halten......

 

 

 

 

Cacho fresco- Rosé

auf deutsch: Frische Trauben

wie der Weisse, ebenso erfrischend, leicht spritzig und süffig

Aromen von roten Beeren, ein Hauch Himbeere

 

........leider sind die meisten Kühlschränke zu klein

 

 

ews-MEIN WEINHÄNDLER  |  ews-weinhandel@email.de - Tel.: 09231 985057