Sommerliches aus dem Kamptal

Würziger Alleskönner

2018er Grüner Veltliner, DAC Kamptal, 12% Vol,
Weingut Manfred Gruber, Langenlois- Mittelberg
Die knackig-kernige Frucht wird von einer würzigen, delikat pfeffrigen Note begleitet, welchen diesen Wein zum besonderen Geschmackserlebnis macht.

Der Grüne Veltliner ist ein Allrounder – das heißt, er passt zu den allermeisten Speisen. Eine außergewöhnlich gute Figur macht er zu leichten Gerichten, klassischerweise zu Spargel.

Trinktemperatur 10 ° C

Weißwein, trocken
Jahrgang 2018

Exotik im klassischen Gewand

2018er Chardonnay, Kamptal, Qualitätswein, 13% Vol
Weingut Manfred Gruber, Langenlois- Mittelberg

Dieser Klassiker überzeugt durch seine goldgelbe Farbe und sein abwechslungsreiches Bouquet, in dem deutlich konzentrierte Aromen von Banane und Mango hervortreten.

Trinktemperatur 10 ° C

Weißwein, trocken
Jahrgang 2018

Wie die Nase so der Mund

2018er Gelber Muskateller,DAC Kamptal, 12% Vol
Weingut Manfred Gruber, Langenlois- Mittelberg

Eine tolle Nase mit exotischen Früchten betört die Sinne. Was hier der Duft verspricht, hält der Geschmack dieses exzellenten Weines. Ein sehr ausgewogenes Restsüße-Restsäurespiel mit exotischen Aromen am Gaumen bringt ein volles Geschmackserlebnis. Eine echte Verführung an lauen Sommerabenden.

Trinktemperatur 10 ° C

2018er Riesling Loiserberg, Kamptal DAC Reserve, 13% Vol.
Weingut Manfred Gruber, Langenlois- Mittelberg

Ein Wein mit goldgelben, reifen und exotischen Fruchtaromen, In der Nase der Duft vom Weingartenpfirsich, Blütenhonig, Ananas und Mandarinen, Ein kräftiger und eleganter Wein mit einer subtilen Säurestruktur, mit mineralischem- aber auch süßem Abgang und sehr gute Länge,

großes Reifepotenzial


Weißwein, trocken
Jahrgang 2018

Um mehr über die Weine zu erfahren, nehmen Sie einfach Kontakt mit mir auf.

Der Tradition verpflichtet:

Die Tierruca- Weine aus der Marchigüe

Seit Jahrzehnten produziert die Familie Errazuriz Ovalle auf über 2.700 Hektar im Colchagua- Tal Wein.
In der wunderschönen Landschaft der Marchigüe Vineyards am Fuß des Andenhauptkammes werden die roten Rebsorten angepflanzt.
Die Marchigüe-Weinberge befinden sich an der Westseite des Colchagua-Tals und profitieren von den großen Unterschieden zwischen Tag- und Nachttemperatur, was eine gleichbleibende hohe Qualität der Trauben gewährleistet.
Ein privilegierter Bereich mit außergewöhnlichem Mikroklima und Klarheit.

Fünf auserwählte Weine importiere ich aus dieser Region direkt:

2017er Merlot – Tierruca Classic, 13% Vol
Ein warmer, vollmundiger Rotwein mit viel Weichheit und reifen Früchten. Tiefrote Farbe mit einem Hauch von Lila.
Weicher Duft nach Cassis, reifen roten Waldbeeren und Sauerkirschen.
Reichhaltig und sehr geschmackvoll. Im Mund verwöhnt Sie der Merlot Classic mit subtilen Kräutern und samtigen Tanninen.
Im Abgang ist er weich und wunderbar fruchtig.
Trinkreife: ab sofort bis mindestens 2022

2017er Carmènére – Tierruca Classic, 13,5% Vol
Carmènére ist die Nationaltraube Chiles. Ursprünglich stammt sie aus dem Bordeaux und wurde von französischen Einwanderern mitgebracht. Jahrzehntelang hat man sie nicht erkannt und mit dem Merlot zusammen angebaut und sich über den besonderen Geschmack des chilenischen Merlot im Vergleich zu anderen Merlot’s gewundert.
Durch DNA- Analyse wurde sie im Jahre 1994 wiederentdeckt und festgestellt, dass die Bedingungen in Chile ideal sind, um diese Rebsorte anzupflanzen.
In diesem Wein können Sie Aromen von roten Beeren, Pflaumen, Brombeeren und Cassis erleben.
Ein toller Wein, der für jeden Moment geeignet ist.
Trinkreife: ab sofort bis mindestens 2022

2017er Carmènére – Alto Tierruca Reserva, 13,5% Vol
Dieser 6 Monate in Eichenfässern gereifte Wein ist voller Geschmack und großem Körper.
Er überzeugt durch würzige Aromen von Brombeeren, Minze und Backpflaumen und einem langen Abgang.
Er passt optimal zu Braten, gegrillten Lammkoteletts, gefüllten Auberginen und gegrilltem Rind- oder Schweinefleisch.
Nicht umsonst ist dieser Wein seit vielen Jahren Preisträger bei führenden Weinwettbewerben.
Trinkreife: ab sofort bis mindestens 2022

2017er Cabernet Sauvignon – Tierruca Classic, 13% Vol
Wie gut der Cabernet Sauvignon aus Chile ist, zeigt dieser Klassiker.
Subtile Aromen von Cassis, Pflaumen und Schokoladentrüffel. Am Gaumen samtig, mit viel saftiger schwarzer Johannisbeere, Minze und Heidelbeere, einem Cappuccino-Touch und dezenter Zeder.

Ein Wein für jede Gelegenheit
Trinkreife: ab sofort bis mindestens 2022

2017er Cabernet- Sauvignon Alto Tierruca Reserva, 13,5% Vol
Rubinrot mit violetten Reflexen in der Farbe. Nach 6-monatiger Reife im französischen Eichenfass entwickeln sich in der Nase intensive Aromen von Cassis, Brombeeren, Balsamico und Kokos.
In der Geschmackspalette finden sich konzentrierte und kandierte schwarze Früchte, begleitet von reinem Cassis und Minze mit weichen Tanninen im Abgang.
Er ist als Essensbegleiter für alle kräftigen Fleischgerichte hervorragend geeignet und harmoniert mit scharf gewürzten Speisen ideal. Ebenso mit schwarzer Bitterschokolade ein Hochgenuss.
Trinkreife: ab sofort bis mindestens 2022

Alle weitere Informationen, wie Verfügbarkeit und Preis erhalten Sie über das Kontaktformular

Frisch vom Kap

2019er First White
trocken

Frische Weißweine vom Kap der Guten Hoffnung sind aus deutschen Weinregalen nicht mehr wegzudenken. Besonders beliebt sind die von der Sonne verwöhnten Tropfen aus Stellenbosch, jener traditionsreichen Weinbaulandschaft, die sich östlich von Kapstadt erstreckt.

Bei dem frisch eingetroffenen 2019er First White handelt es sich um einen verführerisch duftenden und fruchtigen Tropfen, der bereits im Mai die ersten lauen Abende verschönert.

Unser Favorit für den Sommer hat eine intensive Nase und ausgeprägte Fruchtnoten kennzeichnen sein Aroma. Trotzdem ist der First White ein leichter, süffiger Wein. Wir finden, in diesem Jahr übertrifft er seine Vorgänger um einiges.

Jahrgang: 2019
Lagerfähigkeit: max. 2 Jahre

Sommerliebe

2018er Cacho fresco
Weißwein, Almeirim, Ribatejo

Herrlich erfrischend, leicht spritzig und süffig ist der Cacho Fresco (dt. frische Trauben) ein echtes Fruchtwunder mit Aromen von Citrusfrüchten und reifem Obst. Diesen Wein lernten wir in Portugal lieben und wollen ihn seitdem nicht mehr missen. Gut gekühlt darf dieser Wein auf keiner Gartenparty fehlen.

Trinktemperatur: 10 °C

2018er Cacho fresco
Rosé, Almeirim, Ribatejo

Wie sein weißer Bruder ist auch der Rosé erfrischend, leicht spritzig und süffig. Im Fruchtbouquet tauchen zusätzlich rote Beeren auf, insbesondere ein feiner Hauch Himbeere. Ein Muss für einen fröhlichen Sommer.

Trinktemperatur: 10 °C

Geerdetes Siegerkind

2017er St. Laurent, Qualitätswein, Kamptal,
Weingut Manfred Gruber, Langenlois- Mittelberg

Dieser besonders vollmundig fruchtige und aromenreiche Wein macht Lust auf mehr. Sonnenverwöhnte Noten von dunklen Beeren vermischen sich mit Wildkräutern und dezent erdigen Tönen zu einem Tropfen, der alle Vorzüge des Kamptals in sich vereint. Kein Wunder, dass Manfred Gruber 2015 mit seinem St. Laurent Kamptalsieger wurde. Auch der aktuelle Jahrgang verspricht wieder einen vorderen Platz in dieser Kategorie. Lassen Sie sich überraschen.

Jahrgang: 2017

Rosé und Weißherbst

Der Fliederzarte

Swing 
Pinot Meunier, Rosé, feinherb, Bio-Zertifikat von Naturland, Römergut Moll

Duftig, leicht und fliederzart animiert und belebt Swing den Gaumen wie eine prickelnde Meeresbrise an einem warmen Sommertag. Sein anregender Geschmack nach roten Sommerfrüchten und frischer Vanille erfrischt die Sinne. Das elegante und zarte Lachsrosé bietet einen vorzüglichen Anblick und verführt  zum unbeschwerten Genuss.

Jahrgang: 2016
Lagerfähigkeit 2-3 Jahre, schmeckt aber frisch am besten
11,5 % Vol.

Rosarot

Swing RosaRot
Pinot Noir, Bio-Zertifikat von Naturland, Römergut Moll

Der Swing RosaRot tanzt eine spannende Geschmacksromanze zwischen Rosé und Rotwein. Er verführt zunächst mit weißweiniger Frische und Duftigkeit, endet dann aber überraschend kräftig mit rotweinigen Anklängen.

Diese Liaison von reifen Erdbeeren und saftigen Himbeeren passt herrlich zu Gegrilltem sowie zu Tomatengerichten und Pikantem. Swing RosaRot schmeckt nach Süden.

Jahrgang: 2016
Lagerfähigkeit: 2-3 Jahre, schmeckt aber frisch am besten
11,5 % Vol.

Aromapaket

KULT
Portugieser Weißherbst, Römergut Moll, 1 l

Der dritte Wein der KULT-Reihe ist ein fruchtiges Aromapaket, mit dem Sie Sommerabende auf der Terrasse herrlich ausklingen lassen können.

Gut gekühlt ist er ausgesprochen erfrischend. KULT verspricht Weinkultur für Genießer und bietet das entscheidende Viertel mehr.

Jahrgang 2016
Lagerfähigkeit: 2-3 Jahre, schmeckt aber frisch am besten
11,5 % Vol.

Harmonie pur

Portugieser Weißherbst
lieblich, Römergut Moll

Dieser spritzige Sommerwein ist elegant, fruchtig und vollmundig und wurde mit einer harmonischen Restsüße ausgebaut. Er erfrischt gut gekühlt an langen und lauen Sommerabenden auf Balkon oder Terrasse.

Jahrgang: 2016
Lagerfähigkeit: 2-3 Jahre, schmeckt aber frisch am besten
10,5 % Vol.

Die Weißen vom Römergut

Klar und direkt

Grauer Burgunder
trocken, Römergut Moll, Pfalz

Der elegant duftige und säurearme Weißwein zählt neben dem deutschen Riesling zu den hochwertigsten deutschen Weißweinen. Er hat ein sehr gutes Lagerpotenzial, macht aber schon jetzt viel Freude beim Trinken.

Zu gebratenem Fisch und kräftig gewürzten Meeresfrüchten ist dieser Wein der passende Begleiter.

Trinktemperatur: 9 – 11° C
Jahrgang 2016
10,5 % Vol.

Der Anspruchsvolle

finesse
Grauburgunder, trocken, Römergut Moll

Dieser filigrane Bankettwein aus der Reihe finesse schmeichelt besonders der frischen, gehobenen Küche. Er ist fein und raffiniert, nicht plakativ und trotzdem spannend und individuell. Zu Fisch, Meeresfrüchten darf dieser Tropfen ebenso wenig fehlen wie zu Spargel.

Trinktemperatur: 9 – 11° C
Jahrgang 2015
10,5 % Vol.

Brücken schlagen

KULT
Bio-Weißweincuvée, feinherb, Römergut Moll

Die fruchtig-aromatische und duftige Weißweincuvée ist ein Alleskönner für zahlreiche Anlässe. Begeistern Sie Ihre Gäste beim Abendessen, auf Partys und Veranstaltungen, ganz gleich ob gegessen oder nur getrunken wird. Seien Sie ruhig großzügig, denn der weiße KULT kommt in der praktischen Literflasche und noch dazu wurde er von Naturland mit dem Bio-Siegel zertifiziert.

Die Geschmacksrichtung „feinherb“ liegt zwischen trocken und halbtrocken und spricht einen sehr umfangreichen Kreis von Weinliebhabern an.

Jahrgang 2016
10,5 % Vol.

Ganz unbeschwert

Swing
Bio-Cuvée aus Riesling und Scheurebe, feinherb, Römergut Moll, Pfalz

Schwungvoll, jugendlich und unkompliziert spricht dieser Wein das mediterrane Lebensgefühl genussorientierter Weinfreunde an. Leicht im Alkohol, spritzig, süffig und feinherb sorgt er für Sommerfrische auf Ihrer Terasse.

Die Cuvée aus Riesling und Scheurebe verbindet die Frucht und Rasse des Rieslings mit dem Aroma und Blumigkeit der Scheurebe. Dieser von Naturland zertifizierte Bio-Wein schmeckt auch ohne Anlass.

Jahrgang 2016
11 % Vol.

Facettenreiches Leben

La Vie
Sauvignon Blanc, biologischer Anbau, trocken, Römergut Moll, Pfalz

La Vie beginnt mit der Frische von grünem Gras, verwandelt sich zu einem facettenreichen, feinsinnigen Aromawunder und überrascht mit einer pikanten Note im Abgang. Er amüsiert die Sinne und knistert auf der Zunge. Genießen Sie das Leben in Reinform mit diesem von Naturland zertifizierten Bio-Wein.

Jahrgang 2016
12 % Vol.

Bitte lächeln

Sunny
Weißwein-Cuvée, biologischer Anbau, aromatisch-trocken, Römergut Moll, Pfalz

Unkompliziert, aber nicht 08/15, sondern saftig mit dichtem Mundgefühl, beschert Sunny sonnige Tage, egal wie das Wetter auch ist. Sunny hat Charakter, die expressiven, exotischen Aromen sind nichts für Langweiler. Die fröhliche Cuvée inspiriert und lädt ein, das Leben in vollen Zügen zu genießen. Noch dazu wurde sie von Naturland als Bio-Wein zertifiziert.

Jahrgang 2016
12 % Vol.

Würzig und rund 

Kerner
halbtrocken, Römergut Moll

Blumig, feinwürzig mit einem Hauch von Eisbonbon, Aprikose, Orange, trotzdem schlank, ist dieser Kerner eine aufregende Entdeckung. Durch seine fein eingebundene, natürliche Fruchtsüße ist er weder süß noch staubtrocken und damit ein idealer Partywein.

Gut gekühlt serviert passt der Kerner zur pikanten asiatischen Küche.

Jahrgang 2016
11,5 % Vol.

Der süße Klassiker

Müller-Thurgau
süß, Römergut Moll, Pfalz

Diese Rebsorte wurde 1882 vom Schweizer Rebforscher Prof. Hermann Müller aus dem Schweizer Kanton Thurgau aus den Rebsorten Riesling und Gutedel gezüchtet und ist auch als trockener Wein auch unter dem Namen Rivaner bekannt.

Der klassische Zechwein aus der Literflasche trumpft mit seiner betont fruchtigen Note auf und gefällt allen Genießern von lieblichen oder süßen Weinen. Die dezente Muskatnote verleiht ihm als Kontrast ein wenig Erde.

Jahrgang 2016
8,5 % Vol.

Wenn Sie Fragen zu den Weinen haben, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. 

Gutes aus der Pfalz

Raffinierter Bankettwein

Finesse
Dornfelder, feinherb, Römergut Moll, Pfalz

Dieser Rebsortenklassiker findet in der Pfalz ideale Anbaubedingungen vor. Er wird sorgfältig ein Jahr lang im kleinen Holzfass ausgebaut und erreicht so seine anspruchsvolle Note.

Die Linie Finesse bürgt für außerordentlich hohe Qualität und verspricht mit raffinierten Aromen von Sauerkirsche und filigraner Frucht spannenden und individuellen Trinkgenuss. Am besten passt dieser feinherbe Wein zu Wildgerichten und anderen anspruchsvollen Speisen.

Jahrgang 2016
12 % Vol.

 

Drei Jahre gereift

Lava
Dornfelder, trocken, Römergut Moll, Pfalz

Ein guter Wein braucht Zeit. So entstand nach einer dreijährigen Lagerzeit im Barrique-Fass ein Wein der sich durch deutliche Noten von Brombeeren auszeichnet. Ein schwerer, mit angenehmer Holznote einhergehender Rotwein, der zu allen kräftigen Speisen der optimale Begleiter ist.

Jahrgang 2013
13 % Vol.
Lagerfähigkeit: mehrere Jahre

Kompromisslos fruchtig

Edler Ritter St.Martinus
Dornfelder, trocken, Römergut Moll, Pfalz

Diesen eleganten und zeitlosen Wein umweht ein Hauch von Luxus. Er ist duftig, säurearm, weich und sehr fruchtig. Der Edle Ritter begeistert selbstbewusste Weintrinker, die wählerisch sind,  gerne Wein trinken und den Preis nicht außer Acht lassen.

Ein Alltagswein zu allen kräftigen Gerichten und zum Solotrinken. Geliefert wird er in der 1-l-Flasche.

Jahrgang 2016
12 % Vol.
Lagerfähigkeit: mehrere Jahre

Kräftig und rein

Edler Ritter St. Martinus
Regent, halbtrocken, Römergut Moll

Regent bringt als relativ junge, neugezüchtete Rebsorte in Deutschland sehr kräftige und tiefrote Weine hervor. Durch ihre Pilzresistenz kann man hier weitgehend auf das Spritzen verzichten. Die Weine erinnern vom Körper her an mediterrane Gewächse.

Der Edle Ritter Regent bringt den Trocken- und den Halbtrocken-Trinker zusammen und ist nicht nur deshalb der optimale Tropfen für jede Party. Geliefert wird er in der 1-l-Flasche.

Jahrgang 2016
12 % Vol.

Die Mischung macht’s

KULT
Cuvée, feinherb, Römergut Moll, Pfalz

Die Weine der KULT-Reihe machen unmissverständlich deutlich, dass die Pfälzer auch die Kunst der Cuvée bis ins Detail beherrschen und die Vorzüge verschiedener Rebsorten so miteinander vermählen, dass sie einen eigenständigen Wein von besonderer Güte ergeben.

Für den roten KULT werden besonders fruchtbetonte Weine mit stoffigen und körperreichen Weinen ergänzt. Die Cuvée variiert von Jahr zu Jahr, bleibt aber immer auf hohem Niveau. Für alle Genießer, die gern ein Viertel extra haben, kommt der Wein in der 1-l-Flasche. So lässt er sich besser teilen und ist zum Essen und zum Feiern ein toller Begleiter.

Jahrgang 2016
12,5 % Vol.

Charmeoffensive

Portugieser-Regent
Cuvée, süß, Römergut Moll, Pfalz

Diese Cuvée umschmeichelt den Gaumen mit einer charmanten Süße und vereint alle Vorzüge der Rebsorten Portugieser und Regent. Der Tropfen besticht durch seine satte, dichte, rote Farbe und verbreitet mediterranes Flair.

Trotz seiner 9 % Alkoholgehalt hat er einen vollmundig fruchtigen Geschmack und eignet sich für jeden Tag. Durch das Viertel Liter mehr in der Literflasche lässt er sich großzügig teilen.

Jahrgang 2016
9 % Vol.

Stabile Säulen

Dornfelder
lieblich, Römergut Moll, Pfalz

Unter den Stammkunden der Einfachheit halber nur „Dornfelder-Säule“ genannt, zählt dieser Wein zu den Klassikern des Römergutes Moll. Der überaus fruchtige und angenehm zu trinkende Rotwein behauptet schon seit vielen Jahren seinen vorderen Platz auf der Beliebtheitsskala meiner Kunden.

Die beiden Säulen auf dem Etikett stehen als Symbol für die Qualitätsstabilität und die hohen Standards des Römergut Moll.

Jahrgang 2016
11,5 % Vol.

Korb voller Kirschen

Blaufränkisch-Regent
süß, Römergut Moll, Pfalz

Diese Rotweincuvée versetzt alle Liebhaber von süßen, leichten und fruchtigen Weinen in helle Freude. Die Vorzüge der beiden Rebsorten, gepaart mit der Kunst des Kellermeisters, haben einen Tropfen geschaffen, der hervorragend zu süßen Speisen, Lebkuchen oder auch kräftigen Käse passt. Die betonte Fruchtigkeit mit hervortretender Kirschnote macht die angenehme Süsse zu einem ausgefallenen und eleganten Genusserlebnis.

Jahrgang 2015
7,8 % Vol.

Der Sinne-Verzauberer

Donna Vina
Cuvée mit Dornfelder und Spätburgunder, Römergut Moll, Pfalz

Lieblich, edel und sinnlich

Dem Zauber dieser Cuvée von Dornfelder und Spätburgunder bei Kerzenschein können Genießer von lieblichen Weinen nicht widerstehen. Donna Vina verschönert mit seinem edlen und sinnlichen Bouquet jede gemütliche Stunde zu zweit.

Jahrgang 2016
9,5 % Vol.

Glühendes Licht

Winterjuwel
Dornfelder, süß, Römergut Moll, Pfalz

Der Klassiker unter den Mollweinen erfreut jedes Jahr aufs Neue die Liebhaber süßer, aber nicht schwerer Weine. Er wärmt an kalten Winterabenden und wann immer er gebraucht wird.

Seine herrlich herausgearbeitete Fruchtnote, gepaart mit den vollen Aromen des Dornfelders, machen diesen Tropfen zu einem Edelstein unter den Weinen des Römergut Moll.

Jahrgang 2016
8,5 % Vol.

 

Wenn Sie Fragen zu den Weinen haben, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.